Häufig gestellte Fragen

Streifen Ausbilderschein

Haben Sie noch Fragen? Dann finden Sie hier die passenden Antworten. Falls nicht, können Sie uns auch gerne unter info@adakurs-online.de kontaktieren.

 

Ist die Ausbildereignung Pflicht, um ausbilden zu dürfen? 

Ja und Nein. Wenn Sie vor dem 01.08.2009 bereits als Ausbilder tätig waren sind Sie nach dem §7 der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) von diesem Nachweis befreit.  

Wenn Sie aber vor diesem Zeitpunkt noch nicht ausgebildet haben ist dieser Nachweis der Ausbildereignung erforderlich um ausbilden zu dürfen.

Streifen AdA

Wer kann diesen Kurs absolvieren? 

Dieser Kurs ist für ALLE geeignet, die ausbilden möchten, ihren Meisterschein machen (AdA - Kurs = Teil 4 des Meisterlehrgangs) oder sich einfach weiterbilden möchten und schon mal diesen Schein „ in der Tasche haben wollen“.

 Sollten Sie noch minderjährig und damit noch nicht geschäftsfähig sein, setzen Sie sich bitte VORHER mit uns in Verbindung, denn in diesem Fall sind eventuelle Sonderregelungen zu treffen.

Streifen AdA

Ich bin noch in einer Ausbildung, darf ich dennoch diesen Kurs absolvieren? 

Ja, in der Regel schon. Einige Kammern erfordern eine abgeschlossene Ausbildung, um die Ausbildereignungsprüfung ablegen zu dürfen. Einige Kammern hingegen ermöglichen aber auch die Ablegung der Ausbildereignungsprüfung ohne eine abgeschlossene Ausbildung.  

Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung um späteren Komplikationen entgegenzuwirken.Wenn Sie noch KEINE Ausbildung haben und sich auch NICHT in einer Ausbildung befinden, sollte vorher eine Absprache mit der zuständigen Kammer getroffen werden.

Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit uns oder der zuständigen Stelle in Verbindung.

Streifen AdA

Wie läuft dieser Ausbilderkurs ab? 

Nach erfolgreicher Anmeldung und dem Zahlungseingang erhalten Sie per email einen Zugangscode, mit dem Sie Zugriff auf das Online-Präsentations-Portal (Memberbereich) haben.  

Dieser Zugriff ist auf 6 Monate beschränkt, um Missbrauch vorzubeugen (heutzutage leider erforderlich). Im Ausnahmefall können Sonderregelungen getroffen werden. Auch hierfür bitten wir um vorherige und vor allem rechtzeitige Kontaktaufnahme. 

Unverzüglich werden ihnen auch die zusätzlichen Unterlagen (Handbuch, Übungsaufgaben und Gesetzbuch) auf dem Postweg zugeschickt.Mit den erhaltenen Übungsaufgaben können Sie ihren Lernerfolg überwachen und sich auf die Ausbildereignungsprüfung der Kammer vorbereiten.

Die entsprechende Verordnung und den Rahmenlehrplan für Ihren Ausbildungsbereich wird Ihnen als PDF-Datei per E-Mail zugeschickt.

Streifen AdA

Wann findet die Prüfung statt? 

Wir richten uns nach ihrem Wunschtermin. Sie teilen uns mit, wann Sie die Prüfung machen wollen und wir melden Sie hierzu an. Zu beachten ist jedoch, dass Fristen von 6-8 Wochen zwischen der Anmeldung und der Prüfung berücksichtigt und eingehalten werden müssen.

Diese Fristen können von Kammer zu Kammer unterschiedlich sein. Desweiteren können wir ihnen nicht garantieren, dass die Prüfung zum Wunschtermin möglich ist, denn diese Entscheidung trifft die jeweilige Kammer. 

Streifen AdA

Wie läuft die Anmeldung zur Prüfung ab?

 Wir melden Sie zur Prüfung bei der Kammer ihrer Wahl an und regeln für Sie alle bürokratischen Dinge.

Sie erhalten von uns die bereits ausgefüllte Anmeldung, alle weiteren Daten und die versandfertige Adresse der Kammer per E-mail zugeschickt, die Sie nur noch ausdrucken, unterschreiben und mit den erforderlichen Anlagen (z.B. lückenloser tabellarischer Lebenslauf, evtl. Kopie des Facharbeiter- oder Gesellenbriefs, etc.) an die Kammer, zu der Sie zur Prüfung angemeldet wurden, oder an uns schicken müssen.

(Ihre Unterschrift ist erforderlich und die können wir ihnen leider nicht abnehmen.) Hierfür liegt aber ein bereits frankierter Briefumschlag der ersten Lieferung bei, sodass Sie damit keinen wesentlichen Aufwand haben. 

In der Regel organisieren wir dieses Anmeldeverfahren aber komplett per E-Mail.

Streifen AdA

Wie läuft die Prüfung ab?

 Einzelheiten zum Ablauf der Prüfung erfahren Sie, nach erfolgter Anmeldung im Bereich „Prüfungsvorbereitung“.

Zusätzlich erhalten Sie auch, soweit vorhanden, die Anforderung der jeweiligen Kammer, bei der die Prüfung erfolgt. Teilweise sind diese Prüfungsanforderungen auch auf der Homepage der entsprechenden Kammer einsehbar.

Streifen AdA

Ist dieser Kurs das gleiche wie der Teil 4 des Meisterlehrgangs?

Ja.Der Teil 4 des Meisterlehrgangs ist das gleiche, wie die Berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die Eignung nach AEVO  oder auch die Ausbildereignung.

Weil sich der Meisterlehrgang in 4 Teile aufteilt (praktischer -Teil, theoretischer-Teil, Kaufmännischer-Teil und der Ausbildereignung), wird dieser AdA - Kurs (Ausbildung der Ausbilder) im Rahmen des Meisterlehrgangs als Teil 4 bezeichnet. 

Streifen AdA

Ist dieser online-Kurs bei der ZfU zertifiziert?

Nein - es handelt sich bei diesem Angebot nicht um einen Fernunterricht im Sinne des Gesetzgebers. Nach dem § 1 FernUSG definiert das Gesetz Fernunterricht als räumlich getrenntes Lernen, bei dem der Lehrende den Lernerfolg überwacht. Dieser online-Kurs ist ein Selbstlernkurs, bei dem Sie den Lernerfolg selbst überwachen. 

Sie, als Lernende(r) bestimmen Lerntempo, Lernsystematik und letztlich also auch den Lernerfolg. Auch wenn Sie jederzeit Fragen(telefonisch und per Mail) an uns richten können und wir Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, überwachen Sie den Lernprozeß an sich aber immer noch selbständig. 

Streifen AdA

Wird eine Umstellung auf Fernunterricht beabsichtigt, wodurch  eine Zertifizierung durch die ZfU erforderlich wäre ?

Nein. Ein Grund ist, dass die Zertifizierung durch die ZFU mit erheblichen Kosten verbunden ist und dass Sie alle drei Jahre wiederholt werden muss. 

Wir müssten diese Kosten an unsere Kunden weitergeben, wodurch dieser online-Kurs erheblich verteuert würde, ohne dass man einen wesentlichen Qualitätsgewinn erkennen würde.

Dieser online-Kurs wird kontinuierlich angepasst und bei Bedarf erweitert, was unseren Kunden kostenlos zugutekommt. Mit jeder Erweiterung müsste der Kurs neu lizenziert werden, was schlichtweg unmöglich wäre.

Durch eine Zertifizierung durch die ZFU kommt es im Normalfall dazu, dass Fernlehrkurse nicht mehr in einem besonderen Umfang kontinuierlich angepasst und erweitert werden können. 

 

 

 

Ich hoffe, dass diese Antworten hilfreich für Sie waren

& wünsche IHNEN noch Viel Erfolg!

Unterschrift Ausbildereignung

 

Andy Giesbrecht

Ihr Online-Ausbildercoach


Streifen AdA

Streifen Ausbilderschein